>>Ofenbauplatten
Ofenbauplatten2018-11-07T07:56:34+00:00

Ofenbauplatten

CalciumSilikatplatten für den Industrieofenbau & mehr – Typ „CS“
Calciumsilikatplatten werden zur Schimmelsanierung als Klimaplatten (KP), als auch zur Hochtemperatur Wärmedämmung im Industrieofenbau eingesetzt. Die Calciumsilikatplatten vom Typ „CS“ für den Hochtemperatureinsatz besitzen einen hoch stabilen Kristallaufbau. Dieses geordnete Gefüge ermöglicht maximale Stabilität bei minimalem Gewicht. Somit ermöglichen Calcium Silikatplatten „CS“ ein hohes Maß an Wärmedämmung bei gleichzeitig hoher Festigkeit. Diese Calciumsilikatplatten lassen sich gut bearbeiten und den verschiedenen Gegebenheiten anpassen. Calciumsilikatplatten vom Typ „CS“ sind mineralisch und extrem temperaturbeständig.

Aufgrund der herausragenden Eigenschaften werden Calcium Silikatplatten, je nach Modifikation, im Industrieofenbau zur Hochtemperatur Isolierung, zur Wärmedämmung und Brandschutz oder als Klimaplatte in der Schimmelsanierung eingesetzt. Calciumsilikatplatten in Profi Qualität kaufen Sie bei klimaplatte24.de besonders günstig. Denn Bei uns kaufen Sie Calciumsilikatplatten direkt ab Großhandel und ohne weiteren Zwischenhandel, zum besonders günstigen Preis.

Calciumsilikatplatten zum günstigen Preis ab Lager kaufen

Warum können wir bei klimaplatte24 die Calciumsilikatplatte in Profi Qualität zu einem so günstigen Preis anbieten? Wir bei Klimaplatte24 setzen auf eine schlanke Vertriebsstruktur. Kein Außendienst, kein teures Bürogebäude, keine teure Verwaltung. Klimaplatte24 greift auf die Ressourcen der THERMO Feuerungsbau GmbH zurück. Der enorme Lagerbestand bietet maximale Flexibilität und kürzeste Lieferzeiten bei minimalem Preisniveau. Keine extra Kosten bei Calciumsilikatplatten durch extra Arbeitsaufwand. Wir nehmen einfach das Lager und die Logistik der Thermo und geben den Preisvorteil an sie weiter. Das ist der Grund, weshalb sie bei klimaplatte24 die Calciumsilikatplatten zu einem so günstigen Preis kaufen können 🙂

Was macht hochwertige Calciumsilikatplatten so besonders?

Dass besondere an hochwertigen Calciumsilikatplatten ist die Summe aller Eigenschaften. Natürlich gibt es Materialien mit besseren Dämmwerten z.B. Mineralwollplatten, Hartschaumplatten. Natürlich gibt es Materialien die fester sind z.B. zementgebundene Hartfaserplatten. Natürlich gibt es auch eine Reihe von Materialien die auf den ersten Blick deutlich günstiger sind. Aber Calciumsilikat spielt als natürliches Produkt, in vielen wichtigen Bereichen der Baubranche, in der obersten Liga.

Festigkeit

Calciumsilikatplatten sind selbsttragend und druckfest. So können Calciumsilikatplatten mit über 150.000 kg (oder 150to) pro Quadratmeter belastet werden. Erst dann ist die Festigkeitsgrenze erreicht und das stabile Kristall Gefüge der Calcium Silikatplatte gibt nach. Andere Produkte wie zementgebundene Hartfaserplatten sind zwar etwas fester, ABER nicht kapillaraktiv oder atmungsaktiv.

Dämmeigenschaft

Calciumsilikatplatten werden in vielen Bereichen als Wärmedämmplatte eingesetzt. Mit einer Wärmeleitfähigkeit von ca. 0,6 W/mK ist die Calcium Silikatplatte ein guter Dämmstoff. Andere Produkte wie Mineralwollplatten oder Styropor dämmen zwar mit ca. 0,3-0,4 W/mK etwas besser, ABER sind dann nicht druckfest, kapillaraktiv oder natürlich schimmelhemmend.

Schimmelhemmend

Calciumsilikatplatten werden aufgrund der natürlichen Antischimmel Wirkung auch zur Schimmelsanierung eingesetzt. Mit einem pH Wert von ca. 10 ist die Calciumsilikatplatte kein guter Nährboden für Schimmelsporen. Andere Produkte wie Kalkputze sind zwar ebenfalls „basisch“ und schimmelhemmend, ABER nicht kapillaraktiv und wärmedämmend. Somit haben Sie hierbei ein hochwertiges Material, welches dem Schimmel keine Chance mehr gibt, sich zu entwickeln.

Brandeigenschaften

Calciumsilikatplatten werden in vielen Bereichen als Brandschutz-Platte oder Feuerfeste-Platte eingesetzt. Hochwertige Calciumsilikatplatten sind nichtbrennbar und gleichzeitig temperaturstabil bis ca. 1000°C. Ein Teil der hervorragenden Brandeigenschaften basiert auf der guten Dämmeigenschaft der Calciumsilikatplatte. Der andere Teil auf die Möglichkeit, Wasser im Kristallgefüge zu speichern und im Brandfall abzugeben. Gleichzeitig bildet das mineralische Kristallgitter ein stabiles Gerüst, das auch extrem hohe Temperaturen standhält. Die gut dämmenden Calcium Silikatplatten sind daher heute aus dem modernen Hochtemperatur-Ofenbau oder Kamin- und Kachelofenbau nicht mehr weg zu denken.

Wichtige Anmerkung zur Verwendung:

> Bitte beachten sie beim Einsatz der Calciumsilikatplatten auf gesetzliche Bestimmungen. Einige Anwendungbereiche wie z.B der bautechnische Brandschutz oder die Innendämmung von Gebäuden, erfordern aufgrund des besonderen Einsatzes bauaufsichtlich zugelassene Materialien mit regelmäßiger Prüfung. Hier kann nicht „irgendeine“ zweckentfremdete Calciumsilikatplatte verwendet werden.

> Aufgrund der geringen Temperaturwechselbeständigkeit (TWB) von Calciumsilikatplatten, empfehlen wir die Platten bei Hochtemperatur Anwendungen nur als Hinterisolierung. Zur Feuerseite sollte immer ein Feuerfestprodukt mit guter TWB z.B. Feuerleichststeine oder Schamottesteine, vorgesetzt werden um eine zu schnelle Abkühlung zu verhindern.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Technik Abteilung.