>Klimaplatten | Calciumsilikatplatten verarbeiten
Klimaplatten | Calciumsilikatplatten verarbeiten2018-10-19T10:03:53+00:00

Klimaplatten | Calciumsilikatplatten verarbeiten

Calciumsilikatplatten sind leicht verarbeitet und einfach verlegt

Thermoisol-KP Calciumsilikatplatten und Klimaplatten verarbeiten, verlegen

…und so einfach können Sie Calciumsilikatplatten verarbeiten:

Achtung! Ausrufungszeichen Grafik

Bevor sie unsere Calciumsilikatplatten | Klimaplatten zur Schimmelsanierung und Innendämmung verarbeiten, beseitigen Sie unbedingt den Schimmel! Tragen Sie Schutzkleidung (Atemschutzmaske, Handschuhe, Einmalanzug)! Schimmel-EX mit Sprühflasche auftragen und einwirken lassen. Halten Sie die Wand bei den Arbeiten feucht, um die Sporenverteilung zu verringern.

Klimaplatten Verarbeitungsanleitung Grafik

Die Verarbeitung kurz beschrieben

Finden Sie die wichtigsten Informationen zur Verarbeitung von Calciumsilikatplatten auf einen Blick. In nur 5 einfachen Arbeitsschritten können Sie unsere Calciumsilikatplatten professionell verarbeiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie Calciumsilikat Klimaplatten zur Schimmelsanierung oder Calciumsilicatplatten zur Innendämmung verarbeiten. Die Arbeitsschritte sind identisch und die Wirkungsweise ähnlich. Calciumsilikatplatten erhöhen die Wandtemperatur, verhindern Feuchtebildung durch Oberflächen Kondensation und entziehen dem Schimmel so den Nährboden.

„Klimaplatte24 – dem Schimmel keine Chance“

Download Kurzanleitung

Calciumsilikatplatten & Klimaplatten in nur 5 Schritten perfekt verarbeiten

Klimaplatten verarbeiten - Schimmelbefall an der Außenwand

Schimmelpilz an einer „kalten“ Außenwand. Ein verbreitetes und oft unsichtbares Problem mit häufig gleichen Ursachen:

  • Innendämmung mit Holz-/Gipsvertäfelung
  • Innen Styropor-/Mineralwolldämmung
  • schlechte Abtrocknung
  • stehende Feuchtigkeit
  • kalte Wandoberflächen
  • Taupunktunterschreitung
Klimaplatten verarbeiten - Tapeten und betroffenen Putz entfernen
  • Tapeten, Altanstriche und gipshaltige Materialien entfernen
  • Schimmelpilz befallene Stellen großzügig abschlagen oder bei nur oberflächlichem Befall mit Schimmel-EX reinigen

Vermeiden Sie Staubentwicklung. Befeuchten Sie die Wand-Oberfläche mit Wasser. Arbeiten Sie langsam und sorgfältig, um die Verteilung der Sporen zu minimieren.

Klimaplatten verarbeiten - Untergrund vorbereiten
  • losen Mineralputz entfernen oder ausbessern
  • stark saugende Untergründe vor dem Verlagen der Calciumsilikatplatten mit unserer atmungsaktiven Klimaplatten Silikatgrundierung vorbehandeln

TIP: Silikatgrundierung 4-6 Stunden trocknen lassen bevor Sie weiter arbeiten, damit diese optimal wirken kann.

Klimaplatte verarbeiten - Silikatkleber vollflächig aufziehen
  • Unseren speziellen Thermo Klimaplatten Silikatkleber 3in1 mit Zahnspachtel (8´er) vollflächig an der Wand aufziehen

TIP: Calciumsilikatplatten müssen vollflächig verlegt werden. Vermeiden Sie Hohlräume zwischen Klimaplatte und Wand! Wenn es 110%`ig werden soll, auch die Plattenstöße verkleben.

Klimaplatte verarbeiten - Klimaplatte auf der Wand anbringen, ankleben
  • Calciumsilikatplatten | Klimaplatten in Position setzen, diagonal einrücken und mit der Handfläche oder Holzklotz festklopfen – unten beginnen!

TIP: Calciumsilikatplatten auch auf der Wandseite mit Silikatgrundierung vorbehandeln. Staub wird gebunden und die Verarbeitungszeit erhöht. Die Calciumsilikatplatten | Klimaplatten lassen sich so länger im Kleberbett verschieben.

Klimaplatte verarbeiten - Klimaplatte mit Säge zuschneiden
  • Klimaplatten und leichten Calciumsilikatplatten lassen sich leicht mit einer handelsüblichen Handsäge zuschneiden
  • Vor dem Verputzen: Plattenoberfläche mit der diffusionsoffenen Klimaplatten Silikatgrundierung grundieren.

TIP: Unsere Calciumsilikatplatten zur Innendämmung sind bereits werkseitig grundiert. Sie können nach dem Verlegen direkt mit der Spachtelung der Oberfläche beginnen und sparen die notwendige Trockenzeit für die Silikatgrundierung. Das spart in der Regel einen Arbeitstag.

Klimaplatte verarbeiten - Klimaplatten verputzen und spachteln
  • Die Stoßfugen der Calciumsilikatplatten und die gesamte Plattenoberfläche dünn (1-3mm) mit Thermo Klimaplatten Silikatkleber 3in1 weiß spachteln – FERTIG!!!

optional: Für eine besonders feine Oberfläche der Calciumsilikatplatten empfehlen wir unseren ultra glatten, atmungsaktiven Kalkspachtel und einen anschließenden Anstrich mit Silikatfarbe.

Tipps und Tricks zum Verlegen der Klimaplatte am Decken- und Wandanschluss

Wie verlege ich die Klimaplatte im Eckbereich, wie verlege ich die Klimaplatte am Decken- und Wandanschluss und wo verlege ich die Klimaplatten Deckenanschlusskeile? Die Antworten zum WIE und WO finden Sie in der folgenden Bildabfolge.

Tipps und Tricks zum Verlegen der Klimaplatten an der Wand und in der Fensterlaibung

Wo wird die Klimaplatten Fensterlaibungsplatte eingebaut, benötige ich eine Eckschiene und wie wird der Klimaplatten Silikatkleber 3in1 verarbeitet? Muss ich den THERMO Silikatkleber 3in1 weiß vollflächig an die Wand bringen? Die Antworten zum WIE und WO finden Sie in der folgenden Bildabfolge.

Tipps und Tricks zum Ausschneiden der Klimaplatten im Bereich Steckdose

Wie verlege ich die Klimaplatten | Calciumsilikatplatten im Bereich von Steckdosen und wie bekomme ich am besten die entsprechende Öffnung in die Platten? Die Antworten zum WIE und WOMIT finden Sie in der folgenden Bildabfolge Calciumsilikatplatten bearbeiten:

Klimaplatten Verlegen Bild

THERMOisol-KP Calciumsilikat Klimaplatten geben Sicherheit und ermöglichen eine individuelle, freie Raumgestaltung ohne Reue!

Schrank vor die Wand?
Mit der Klimaplatte kein Problem!

Gestalten Sie die Wandoberflächen nur mit hochwertigstem Klimaplatten Zubehör.
Klimaplatten – Antischimmelsystem:

  • sicher
  • effizient
  • ökologisch
  • atmungsaktiv
  • systemkonform
  • schimmelhemmend